Aktuelles aus dem Verein

Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly eröffnet die Queeren Filmwochen 2013 im Cinecitta'

29. April 2013 | Am kommenden Donnerstag, den 2. Mai 2013, wird der Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Dr. Ulrich Maly, mit einem Grußwort die diesjährigen Queeren Filmwochen im Cinecitta' Multiplexkino eröffnen. Maly ist erneut Schirmherr des Kinofestivals, das nun bereits zum dritten Mal in der Noris stattfindet und gemeinsam vom gemeinnützigen Kulturverein Queer Culture Nürnberg e.V. und dem Cinecitta' organisiert wird. Zur Eröffnung läuft ein hoch politischer Film: PARADA, der "Aufreger der Berlinale 2012". Er setzt sich bissig mit dem Versuch auseinander, in Serbien eine "Gay Pride Parade" zu veranstalten - und mit der trotz aller Satire durchaus realen Gefahr, die den Beteiligten daraus an Leib und Leben erwächst.

     

Nach dem großen Erfolg im letzten und vorletzten Jahr wurde das Filmprogramm noch abwechslungsreicher: Neben den donnerstags bis sonntags laufenden 8 Spielfilmen sind auch wieder 2 Kurzfilmnächte und erstmals 2 Dokumentationen im Programm. Die beiden auf der diesjährigen Berlinale gezeigten und gefeierten Filme FREIER FALL und LOSE YOUR HEAD laufen als Previews vor dem regulären Kinostart. Dank der Unterstützung durch die Hannchen-Mehrzweck-Stiftung gibt es zu den Spielfilmen wieder ein wissenschaftlich-kulturelles Begleitprogramm, bei dem Journalisten, Wissenschaftler, Kulturschaffende und ehrenamtlich in der Community Engagierte aus ganz Deutschland die Filmbilder mit der Realität in Beziehung setzen werden. Das angesprochene Themenspektrum reicht von den Eigenheiten des Onlinedatings über den Schutz von Minderheiten durch das Völkerrecht bis zu Regenbogenbällen und Equality-Turnieren, von der Geschichte des Lesbischseins in der Moderne bis zu Homosexualität bei der Polizei.

Die Mischung aus unterhaltsamen und verstörenden, aufregenden und bewegenden, deutschen und internationalen Produktionen verspricht auch dieses Jahr größtes Kinovergnügen:

PARADA
Donnerstag, 02. Mai • 19:30 Uhr
- Eröffnung mit Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly

SHARAYET - EINE LIEBE IN TEHERAN
Freitag, 03. Mai • 19:30 Uhr
- mit einem Vortrag von René Mertens: "Die Yogyakarta-Prinzipien: Minderheitenschutz durch das Völkerrecht"

SCHWULE KURZFILMNACHT
Freitag, 03. Mai • 23:15 Uhr

ECUPID
Samstag, 04. Mai • 19:30 Uhr
- mit einem Vortrag von Christian Scheuß: "Lust & Frust des Onlinedatings"

DETLEF - 60 JAHRE SCHWUL
Sonntag, 05. Mai • 13:30 Uhr

FREIER FALL
Sonntag, 05. Mai • 19:30 Uhr
- mit einem Vortrag von Johannes Träumer: "Homosexualität bei der Polizei"

LIEBE IN DER LUFT
Donnerstag, 09. Mai • 19:30 Uhr

LOSE YOUR HEAD
Freitag, 10. Mai • 19:30 Uhr
- Vorstellung mit Regisseur und Drehbuchautor Patrick Schuckmann

LESBISCHE KURZFILMNACHT
Freitag, 10. Mai • 23:15 Uhr

LEAVE IT ON THE FLOOR
Samstag, 11. Mai • 19:30 Uhr
- mit einem Vortrag von Jörg Völlger: "Regenbogenbälle und Equality-Turniere"

KÖNIG DES COMICS
Sonntag, 12. Mai • 13:30 Uhr

DIE GEHEIMEN TAGEBÜCHER DER ANNE LISTER
Sonntag, 12. Mai • 19:30 Uhr
- mit einem Vortrag von Prof. Dr. Julia Obertreis: "Tagebuchschreiben und Identität - zur Geschichte des Lesbischseins in der Moderne"

Tickets gibt es für 7,90 € unter www.cinecitta.de und an der Kinokasse.



Zurück nach oben Zurück zur vorherigen Seite

-